Sonntag, 20. Oktober 2013

back from paradies

Wie ihr vielleicht schon auf Instagram mitbekommen habt, war ich die letzten 16 Tage im Ausland. Genauer gesagt in den USA, Miami Beach. Ich habe mir so lange gewünscht dort hin zu reisen und musste meine Eltern stundenlang anbetteln und mit Argumenten zuschütten, bis sie schlussendlich eingewilligt haben. Für mich ging ein großer Traum in Erfüllung, auch wenn das für manche unverständlich ist, finde ich die Sprache Englisch bedeutend schöner als Deutsch und meine ganzen Lieblingsserien schaue ich auch nur auf Englisch. Als wir am Donnerstag nach einem 11 Stunden Flug relativ pünktlich in Miami angekommen sind, ging es auch sofort ins Hotel. Dort haben wir unsere Koffer ausgepackt, waren kurz am Strand und sind dann zur Orientierung spazieren gegangen. Auf dem Broadwalk, auf dem wir dann gelandet sind, haben wir auch sofort etwas ansprechendes zum Essen gefunden. Das Essen in Amerika trifft nicht den Geschmack von jedem, meinen aber auf jeden Fall! Die nächsten Tage haben wir damit verbracht, viele Ausflüge zu machen: wir haben eine Stadtrundfahrt gemacht, waren in den Everglades und in einem Erlebnispark in Orlando. Das Shoppen ist auch nicht zu kurz gekommen; dazu aber mehr in einem kommenden Post. Ich habe noch nie in meinem Leben eine so große Mall gesehen, so viele schöne Geschäfte nebeneinander, aber hatte auch noch nie so aufdringliche Verkäufer. Ich selber mag es lieber mich selber umzuschauen und nicht die ganze Zeit von einer Verkäuferin verfolgt zu werden die dich schließlich noch mit in die Kabine begleiten möchte. Alles in allem war die Zeit aber unvergesslich schön und ich bin mir sicher, das dies nicht mein letzter Aufenthalt in Amerika gewesen sein wird.






                                                                                                    Hier findet eine Blogvorstellung statt !

Kommentare:

  1. Ich bin neidisch! :D
    Bei mir gehts leider erst nächstes Jahr wieder nach Amerika (dann jedoch noch einmal nach Boston und New York)
    Miami steht aber auf jeden Fall auch noch ganz weit oben auf der Liste ♥

    www.strike-a-pose.org

    AntwortenLöschen
  2. Wow soo toll, nach Miami möchte ich auch mal. Ich liebe Amerika und will da auch so schnell wie möglich wieder hin! :)
    xx

    AntwortenLöschen
  3. Hey! :)
    Vielen dank für deinen Kommentar auf meinem Blog zu den Proben! :) Ja ich kann die Phytojaba-Shampoos sehr empfehlen, weil sie sehr gut Feuchtigkeit spenden und sehr gut riechen! :)
    Dein Blog ist echt cool :)
    Bin direkt Leser geworden :D♥
    Liebe Grüße :)
    www.tout-le-monde-est-fabuleux.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Oh gott, wie schön! Da möchte man sich gleich ins Flugzeug stürzen :)

    AntwortenLöschen
  5. tolle Bilder, muss ja richtig traumhaft gewesen sein <3
    ich würde auch sehr, sehr gerne nach Miami

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön, ich möchte auch unbedingt!

    AntwortenLöschen
  7. Tolles Bild :) <3
    und danke für deinen lieben Kommentar! ♥ du bist süüß :) <3 sehe grad du hast dieselbe H&M Tasche wie ich hihi :>

    AntwortenLöschen
  8. Oh, sieht echt aus wie im Paradies!!!
    Und was das Englische angeht, kann ich dich total verstehen!
    Ich LIEBE diese Sprache einfach und habe die letzen beiden Gossip Girl- Staffeln auch auf Englisch geguckt, auch wenn mir das britische deutlich besser gefällt ;-)

    http://lisa-justbreathe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. oh mensch, das ist wirklich paradiesisch!!!!!
    ich bin ganz neidisch auf das tolle wetter!

    <3
    www.gluehwurmi.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Wunderschöne Bilder, da bekomme ich ja gleich wieder Lust auf Urlaub und den Sommer ;)

    Hier geht's zu meinem Blog – Folgst du mir, folge ich dir

    AntwortenLöschen
  11. Florida? Ich liebe es und kann eindeutig nachvollziehen warum du unbedingt dorthin wolltest.
    Letztes Jahr waren wir dort und es war einfach toll. Da hab ich schon richtig Fernweh nach deinem Post ;)
    Mit der Sprache hast du Recht.. Ich liebe das amerikanische Englisch, naja manche Slangs sind dann doch nicht meins, aber die meisten!
    Toller Blog! :)
    -xxx, Carina

    AntwortenLöschen
  12. Omg Miami ist definitiv auch ein Traum von mir! Der Hammer!!! :)

    Liebe Grüße,
    Ranim
    the.perfect.disease

    AntwortenLöschen
  13. Richtig schöne Bilder
    & lieben Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog :-)
    Liebe Grüße,
    Maren

    AntwortenLöschen
  14. ich lebe seit fast 4 Monaten in den Staaten und muss sagen, dass du das Verhalten der Verkäufer etwas falsch interpretiert hast :). Während Deutsche Verkäufer keinen Bock haben und dies auch gerne zeigen, machen Amerikanische Verkäufer ihren Job und möchten wirklich beraten - und dazu es zu keinem Diebstahl kommt und du deine Klamotten nicht selbst tragen musst, wirst du zur Kabine begleitet. Sozusagen dienen sie dir als "Hilfe" und möchten nur freundlich sein :-). Ich weiß als Deutsche ist man da erst etwas verwirrt und denkt sich nur "Was will die denn jetzt von mir", aber Amerikaner sind sehr hilfsbereit und freundlich (wenn man nicht gerade in LA wohnt haha).

    Aber Miami werde ich demnächst auch noch erkunden :-)

    www.Karuschsblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  15. Wow, dein Blog ist echt beeindruckend! Die Bilder sind wunderschön. :) Ich folge dir jetzt.
    Vielleicht folgst du mir ja zurück! Ich würde mich freuen. :D

    Liebe Grüße,
    Luzie
    http://putyourhandsupintheair-lu.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  16. Tolle Bilder und schöner Blog! Werde nächstes Jahr auch nach Miami reisen und freu mich schon wahnsinnig:)

    Danke für deinen netten Kommentar auf meinem Blog.
    Liebste Grüße
    großstadtbambi.de

    AntwortenLöschen
  17. Oh du Glückspilz!! Das sieht ja wunderschön aus!!! Ich bin richtig neidisch :D
    Liebe Grüße Tschesika
    PS: Toller Block weiter so ♥

    AntwortenLöschen